iPad 5 mit neuer Touchscreen-Technik?

Soll sich beim iPad Mini bedienen

Die fünfte Generation der Apple iPad soll eine Technik aus dem hauseigenen iPad Mini übernehmen: Das iPad Mini setzt für den Touchscreen auf eine Art Überzug namens G/F2 (DITO), der es ermöglicht die Dicke des Bildschirms zu reduzieren. Offenbar möchte Apple dieses Prinzip auch auf sein nächstes Tablet mit 9,7 Zoll Diagonale transferieren. Die japanische Firma Nitto soll den Überzug liefern und Nissha Printing die Touchscreen-Module herstellen. Der taiwanesische Hersteller TPK soll die Touchscreens dann laminieren, während die Panels von LG sowie Sharp stammen.

Anzeige

Aktuell handelt es sich bei allen Angaben natürlich noch um Gerüchte. Dass Apple 2013 ein neues iPad veröffentlichen wird, gilt als sicher. Wann das neue Tablet auf den Markt kommen könnte, ist aber noch offen. Das dritte iPad erschien Anfang 2012, während Apple die vierte Generation bereits ein halbes Jahr später, ebenfalls 2012, nachreichte.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.