Rapoo bald auch in Europa

Chinesischer Hersteller expandiert

Der chinesische Hersteller Rapoo expandiert nach Europa: Auf der CeBIT 2013 präsentiert der Hersteller bald neue Produkte für den deutschen und europäischen Markt. Rapoo fokussiert sich auf Peripheriegeräte und hält in seinem Heimatland China laut eigenen Angaben 42 % Marktanteil. Auf der CeBIT 2013 will man in erster Linie kabellose Eingabegeräte vorstellen, wie etwa seine Serie der Blade Keyboards. Ein weiteres Produkt mit dem Namen RA-TV ermöglicht unter anderem drahtlos Smartphone- und Tablet-Inhalte an große Bildschirme zu übertragen.

Anzeige

Über das TouchPAd T300P dagegen bietet Rapoo Multitouch-Gestensteuerung an Rechnern mit Microsoft Windows 8. Laut Rapoo handelt es sich hier um das erste Windows-8-Touchpad mit 5-GHz-Technik. Auf jener schnellen Verbindung basiert auch das E9090P Wireless Illuminated Keyboard mit integriertem Touchpad. Es handelt sich um eine dünne Tastatur aus Aluminium mit einstellbarer Hintergrundbeleuchtung.

Alle Produkte gibt es dann in Hannover auf der CeBIT 2013 vom 05. bis zum 09. März zu sehen.






Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.