Microsoft und EA mit Abkommen?

Eventuell Exklusivtitel für die Xbox 720

Aktuellen Berichten zufolge sollen der Publisher Electronic Arts (EA) und der Hersteller Microsoft ein Abkommen abgeschlossen haben: Angeblich wird EA einige Inhalte exklusiv für die Xbox 720 ankündigen. Die Vorstellung der Inhalte soll gemeinsam mit Microsoft direkt im April zur Enthüllung der neuen Konsole erfolgen. Offen ist aber noch, was genau die exklusiven Inhalte sein sollen: Neben kompletten Spielen, könnte es sich auch „nur“ um exklusiven DLC oder etwa um zeitlich eingeschränkte Exklusivtitel handeln.

Anzeige

Aufgrund der hohen Entwicklungskosten für die nächste Konsolengeneration ist eine zeitlich unbeschränkte und vollständige Exklusivität mehrerer EA-Spiele unwahrscheinlich. Zu vermuten ist, dass EA mit Microsoft ein ähnliches Abkommen getroffen hat wie Activision mit Sony: So erscheinen exklusiv für die PS4-Version des Spieles „Destiny“ DLCs.

Genaueres erfahren wir dann vermutlich im April, wenn Microsoft die nächste Xbox vorstellen wird.

Quelle: CVG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.