„Der Hobbit“ sorgt für Blu-ray-Aufschwung

50 % der Verkaufszahlen entfallen auf die blauen Scheiben

Peter Jacksons Blockbuster „Der Hobbit“ hat auf Blu-ray neue Rekorde aufgestellt: Seit Erscheinen konnte sich der Film in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammengenommen rund 1 Mio. mal auf DVD und Blu-ray verkaufen – allein 800.000 mal in Deutschland. 50 % der Absätze entfallen auf Blu-ray bzw. Blu-ray 3D. Erschienen ist der Film hierzulande am 19. April 2013. Die 3D-Version hat dabei einen Rekord aufgestellt, denn sie verkaufte sich innerhalb von 13 Tagen über 100.000 mal. Vorheriger Rekordhalter war James Camerons „Avatar: Aufbruch nach Pandora“.

Anzeige

Dies zeigt, dass sich Blu-ray und Blu-ray 3D zumindest bei großen Titeln wachsender Beliebtheit erfreuen. Allerdings sei angemerkt, dass sich viele große Einzelhandelsketten zum Erscheinen auch einen regelrechten Preiskrieg lieferten. Dadurch war die Blu-ray zum Teil günstiger zu haben als die DVD und fiel zeitweise auf einen Preis von nur 9 Euro. Die Blu-ray 3D zu „Der Hobbit“ war temporär für nur 21,99 Euro zu haben.

Quelle: bluray-disc.de

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.