Spiele über Steam verleihen?

Code deutet neues Modell an

In den NeoGaf-Foren haben Anwender interessante Codezeilen im Beta-Client der Online-Plattform Steam aufgestöbert. Die Codefragmente deuten darauf hin, dass Valve eine Verleihfunktion für Steam planen könnte. So ist von einer „Shared Game Library“ die Rede. Außerdem sprechen weitere Zeilen von einer Benachrichtigungsfunktion: Wer sich ein Spiel ausgeliehen hat, welches der eigentliche Besitzer nun zocken möchte, enthält eine entsprechende Nachricht. Jene soll ihn dann bitten das Spiel zu beenden, damit der Besitzer / Verleiher wieder rankann.

Anzeige

Offiziell hat Valve eine derartige Verleih-Funktion bisher in keinster Weise angekündigt. Was es also genau mit den Codezeilen auf sich hat, ist offen. Auch ist stark zu vermuten, dass man das Ausleihen von Spielen an bestimmte Bedingungen und eventuelle Kosten koppeln würde. Dennoch wäre das Ver- und Ausleihen von Spielen über Steam sicherlich für viele Nutzer eine reizvolle Angelegenheit.

Quelle: NeoGaf

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.