Qualcomm plant Smart Watch

Sicheret sich bereits ein Patent

Smart Watches gelten aktuell in der IT-Industrie als „The Next Big Thing“, so dass jeder ein Stück vom Kuchen abhaben will. Sony hat bereits Modelle veröffentlicht, Intel arbeitet mit Partnern an Produkten und Apple hat sich die Marke iWatch gesichert. Qualcomm scheint sich nun ebenfalls in diese Riege einzureihen und beansprucht die Markenrechte für ein Gerät namens „Qualcom TOQ“, das als Armbanduhr mit zahlreichen Multimedia-Funktionen und Vernetzungsmöglichkeiten zu Smartphones beschrieben wird. Vermutlich handelt es sich hier um eine Referenzplattform für Partner.

Anzeige

Es ist unwahrscheinlich, dass Qualcomm in Eigenregie eine Smart Watch vertreiben wird, da der Hersteller eher andere Hersteller beliefert. So stecken die Qualcomm Snapdragon beispielsweise in etlichen Smartphones namhafter Hersteller wie HTC, Samsung und Sony.

Bei seinen Referenzplattformen geht Qualcomm in aller Regel an die Grenzen des technisch Machbaren. Man darf also gespannt sein, was Qualcomm mit TOQ seinen Partnern nahelegen wird. Eins ist offensichtlich: Die Industrie erhofft sich von den Smart Watches den nächsten großen Coup.

Quelle: Phandroid

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.