Roboter-Spinne für 1350 US-Dollar

Vorbestellungen sind ab sofort möglich

Die Firma Robugtix bietet ab sofort einen Spinnen-Roboter zur Vorbestellung an und stellt sein Produkt auch in einem kurzen Video vor. Der Robugtix T8 nutzt ein Gehäuse aus einem 3D-Drucker, in dessen Innerem 26 kleine Servomotoren stecken, die über die Bigfoot Inverse Kinematics Engine angetrieben werden. Die Steuerung des T8 erfolgt über eine Fernbedienung. Für dieses Stück Technik ist jedoch ein stolzer Preis fällig: Vorbesteller zahlen 1350 US-Dollar für das T8-Kit. Ab Auslieferung im September fallen 1500 US-Dollar an.

Anzeige

Im Video sieht man bereits, dass die Bewegungen des Robugtix T8 durchaus realistisch wirken, wenn man sie mit echten Spinnen vergleicht. Leider erlebt man den Roboter hier jedoch nur auf der Stelle und nicht in fließender Bewegung durch den Raum:



Quelle: Robugtix

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.