All-In-One-PC von Toshiba

Qosmio PX30t mit Intel Haswell

Toshiba stellt seine neuen Qosmio PX30t-A-115 mit Prozessoren der Reihe Intel Haswell vor. Als Verkaufspreis legt man 1499 Euro an. Im Handel sind die All-In-One-PCs ab September erhältlich. Toshiba verbaut ein Touchscreen-Display mit 23 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten. Im Inneren werkeln ein Intel Core i7-4700MQ mit vier Kernen, 16 GByte RAM, eine Nvidia GeForce GT 740 mit 2 GByte VRAM sowie eine Festplatte mit 7200 Umdrehungen pro Minute und 3 TByte Speicherplatz. Als Betriebssystem dient Microsoft Windows 8 mit 64-bit.

Anzeige

Zu den weiteren Merkmalen des Toshiba Qosmio PX30t-A-115 zählen Gigabit Ethernet, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Intel WiDi, zweimal USB 2.0, viermal USB 3.0, HDMI sowie Stereolautsprecher mit maximxal 20 Watt Leistung. Eine HD-Webcam gehört genau so zum Lieferumfang wie eine drahtlose Tastatur. Der Toshiba Qosmio PX30t-A-115 wiegt 8,78 kg bei Maßen von 552 x 391 x 45 mm.

Ergänzend bringt Toshiba noch den Qosmio PX30t-A-114 für 1099 Euro mit identischem Bildschirm auf den Markt. Hier setzt der Hersteller noch auf einen Prozessor der Reihe Ivy Bridge, den Intel Core i5-3230M. Weiterhin sind 8 GByte RAM, Intel HD Graphics 4000 als Grafiklösung sowie eine Festplatte mit 7200 Umdrehungen pro Minute und 1 TByte Speicherplatz an Bord. Die restlichen Spezifikationen sind zum Toshiba Qosmio PX30t-A-115 identisch.




Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.