Lenovo streicht IdeaPad Yoga 11

Windows RT driftet weiter ab

Mit Windows RT hat sich Microsoft bisher weder unter seinen Partnern noch unter den Kunden wirklich Freunde gemacht: Das Betriebssystem für ARM-Prozessoren fristet ein Nischendasein. Das hauseigene Surface RT versauert in den Lagern und Microsofts Partner haben reihenweise ihre Tablets mit Windows RT vom Markt genommen oder noch vor der offiziellen Markteinführung gestrichen. Hier reiht sich jetzt auch das Lenovo IdeaPad Yoga 11 ein, welches zwar noch erhältich ist, aber bald vom Markt verschwinden soll.

Anzeige

Lenovo hatte das IdeaPad Yoga 11 vorwiegend als Convertible beworben. Anfangs erschien es zu einer Preisempfehlung von stolzen 800 Euro, ist aber mittlerweile im Handel für rund 350 bis 400 Euro zu haben. Sobald die Bestände abverkauft sind, streicht Lenovo das Tablet mit 11,6 Zoll Diagonale, Nvidia Tegra 3, 2 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz aber komplett aus seinem Angebot.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.