Intel Bay Trail-T am 11.09.2013

Spezifikationen zu einigen Chips

Offenbar sollen die ersten Chips der Reihe Intel Bay Trail-T am 11. September 2013 erscheinen. Mittlerweile gibt es außerdem Details zu vier konkreten Prozessoren, den Z3740, Z3770, Z3740D und Z3770D. Die Modelle mit dem Zusatz „D“ unterstützen nur Single-Channel-RAM (maximal 2 GByte DDR3L-1333) und setzen auf einen etwas schwächeren Grafikkern. Ansonsten sollen alle genannten Bay Trail-T über vier Kerne sowie 2 MByte L2-Cache verfügen. Für die Z3740 / Z3740D gelten 1,8 GHz als Takt, während die Z3770 / Z3770D bis zu 2,4 GHz erreichen.

Anzeige

Die Intel Bay Trail-T ohne „D“ kommen übrigens mit bis zu 4 GByte LPDDR3-1066-RAM im Dual-Channel-Modus klar. Offen ist noch, welche Grafikkerne Intel genau in die Prozessoren integriert. Als SDP sind für die Z3740 und Z3770 2 Watt angegeben, während die Z3740D und Z3770D bei 2,2 bis 2,4 Watt SDP liegen.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.