Biopic „Jobs“ läuft im Kino an

Ashton Kutcher spielt den ehemaligen Apple-CEO

In den USA ist mittlerweile der Film „Jobs“ mit Ashton Kutcher („Two and a half men“) angelaufen. Kutcher spielt im Biopic den verstorbenen Apple-Mitbegründer und Ex-Geschäftsführer Steve Jobs. Die Kritiken sind bisher eher durchwachsen: So kommt „Jobs“ beim Review-Aggregator Rotten Tomatoes etwa auf zu 24 % positive Rezensionen (Rotten), während beim ähnlichen Dienst MetaCritic ein Metascore von 43 / 100 entsteht. Das Gros der Rezensenten lobt zwar das Schauspiel, kritisiert aber die zu freie Adaption des Schaffens des Steve Jobs.

Anzeige

Man bemängelt unter anderem der Film würde sich zu sehr auf Apple als Unternehmen und dessen Geschichte fokussieren. Dabei gehe der Charakter Steve Jobs als Protagonist unter. Apple-Mitbegründer Steve Wozniak lobt ebenfalls Kutcher und auch Josh Gad, der Wozniak selbst spielt, zieht jedoch das Fazit: „Der Film hat mich unterhalten, aber nicht so sehr, dass ich ihn weiterempfehlen würde.“

Nun darf man gespannt sein, wie „Jobs“ an den Kinokassen und beim Publikum abschneidet.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.