Samsung streicht Ativ Q

Hybrid-Notebook soll Patente verletzen

Gerüchten zufolge hat Samsung die Veröffentlichung des Ativ Q gestrichen: Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Mischung aus Notebook und Tablet mit zwei Betriebssystemen – sowohl Google Android als auch Microsoft Windows 8. Im Inneren sollten ein Intel Haswell, 4 GByte RAM und ein SSD mit 256 GByte Speicherplatz stecken. Das Display bietet 13,3 Zoll Diagonale bei angeblich beeindruckenden 3200 x 1800 Pixeln. Leider soll die Veröffentlichung des Samsung Ativ Q wegen vermeintlicher Verletzung von Patenten ausfallen.

Anzeige

Das strittige Patent soll sich auf die Techniken zur Verwendung von zwei Betriebssystemen beziehen. Aktuell soll Samsung zwar noch nach Wegen suchen das Patent zu umgehen, die Chancen seien aber gering.

Aktuell handelt es sich bei den Angaben zum Samsung Ativ Q aber nur um Gerüchte. Samsung selbst hat das möglicherweise gestrichene Hybrid-Notebook nicht kommentiert.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.