ASUSTOR mit neuen NAS-Geräten

AS-3-Serie mit vielen Multimedia-Features und HDMI-Ausgang

ASUSTOR hat zwei neue NAS-Systeme vorgestellt. Beide Systeme gehören der neuen AS-3-Serie an, die vor allem für den Wohnzimmergebrauch konzipiert ist. Das AS-302T bietet Platz für zwei 2,5- bzw. 3,5-Zoll-Festplatten, während das AS-304T vier Festplatten aufnehmen kann. Die verbaute Hardware ist bei beiden Systemen identisch. Als Prozessor kommt ein Intel Atom mit 1,6 GHz und zwei Kernen zum Einsatz, welcher von 1 GByte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Neben einem Gigabit-Ethernet-Port sind auch noch je zwei USB-2.0- bzw. 3.0-Ports vorhanden.

Anzeige

Zusätzlich sind ein HDMI-Anschluss, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und ein Infrarotempfänger vorhanden. Mit dem zum Download bereitstehenden XBMC Media Center lassen sich die NAS-Systeme somit als vollwertige Medienplayer nutzen.
Das ADM getaufte Betriebssystem ist in Version 2 vorinstalliert und bietet im Gegensatz zu ADM 1.0 einige Verbesserungen und neue Apps.

Beide Varianten sind ab sofort verfügbar. Der Preis für das ASUSTOR AS-302T liegt derzeit bei ca. 280 Euro, wohingegen das AS-304T mit 430 Euro zu Buche schlägt.

ASUSTOR AS-302T
ASUSTOR AS-302T
ASUSTOR AS-304T
ASUSTOR AS-304T

Quelle: ASUSTOR

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.