Microsoft tüftelt weiter an Windows 8.1

Trotz RTM geht die Arbeit weiter

Microsoft hat bestätigt, dass der Konzern das Betriebssystem Windows 8.1 bzw. Windows RT 8.1 an seine Hardware-Partner verteilt. Gleichzeitig verkünden die Redmonder, dass man bei dieser RTM-Version (Release to Manufacturing) anders vorgeht als in der Vergangenheit: Während man früher ab der RTM-Version quasi die Entwicklung beendete, setzt sich dieser Prozess nun gemeinsam mit den externen Hardware-Partnern fort. Microsoft will also vor der offiziellen Veröffentlichung im Oktober 2013 noch weitere Optimierungen an Windows 8.1 vornehmen.

Anzeige

Laut Microsoft habe man diese Vorgehensweise gewählt, um den Entwicklungen der aktuellen Zeit Rechnung zu tragen: Soft- und Hardware entwickle sich schneller als je zuvor und somit könne auch Microsoft die nächsten Wochen nicht einfach abwarten. Man werde die Zeit bis zur breiten Veröffentlichung von Windows 8.1 / RT 8.1 auskosten, um die Software weiter zu verbessern.

Quelle: Microsoft

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.