Amazon zeigt neue Kindle Fire HD

Höhere Auflösungen sowie "Mayday Button"

Amazon hat die nächste Generation seiner Tablets der Reihe Kindle Fire HD vorgestellt. Zunächst wäre da das Kindle Fire HDX 7 mit 7 Zoll Diagonale und 1920 x 1200 Bildpunkten. Im Inneren stecken ein Qualcomm Snapdragon 800 mit vier Kernen und 2,2 GHz Takt, 2 GByte RAM sowie die Adreno 330 als GPU. An der Front prangt eine HD-Webcam. Für die USA nennt Amazon als Preis 230 US-Dollar für das Modell mit 16 GByte Speicherplatz und „Spezialangeboten“. Die Auslieferung beginnt am 18. Oktober 2013.

Anzeige

Das Innenleben des Amazon Kindle Fire HDX mit 8,9 Zoll Diagonale ist identisch, doch die Auflösung erhöht sich auf 2560 x 1600 Bildpunkte. Weiterhin ist nun auch eine zweite Kamera für Fotos mit 8 Megapixeln verbaut. Als Erscheinungsdatum nennt Amazon für die Vereinigten Staaten den 7. November. Der Preis für die Version des Tablets mit 16 GByte Speicherplatz und „Spezialangeboten“ beträgt 379 US-Dollar.

Es gibt auch weiterhin ein Kindle Fire HD mit 7 Zoll ohne den Zusatz „X“ mit 1280 x 800 Bildpunkten. Im Inneren steckt nun ein schnellerer Dual-Core mit 1,5 GHz und das schlanke Design erinnert an die höherwertigen Modelle. Hier beträgt der Preis 139 US-Dollar (mit 8 GByte Speicherplatz) und die Auslieferung beginnt am 2. Oktober.

Mit den neuen Tablets der Reihen Kindle Fire HDX / HD führt Amazon den sogenannten „Mayday Button“ ein. Dabei soll es sich um eine Art interaktive Hilfsfunktion handeln.






Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.