Neue PS Vita lädt via USB

Proprietäres Kabel entfällt

Sony wird bald eine Revision der Playstation Vita veröffentlichen. Mittlerweile ist bekannt, dass Sony dabei die proprietären Aufladekabel über Bord wirft. So soll sich die PS Vita 2000 über ein reguläres Mikro-USB-Kabel aufladen lassen. Auf Wunsch lassen sich dabei über das selbe Kabel während des Aufladens auch Daten mit anderen Geräten austauschen. Die neue Playstation Vita 2000 ist in Japan bereits erhältlich, während das Veröffentlichungsdatum für Europa und die USA derzeit noch aussteht.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.