Apple bringt neue Mac Pro

Auch neue MacBook Pro erscheinen

Apple hat gestern seine neuen Mac Pro angekündigt, die nun die neuesten Intel Xeon E5 mit bis zu zwölf Kernen einsetzen. Zudem stecken im Inneren zwei Workstation-Grafiklösungen und 12 GByte RAM. Auch sechs Anschlüsse für Thunderbolt 2, ECC-Speicher und PCI-Express-Flash-Speicherplatz sind integriert. Im Handel sollen die neuen Mac Pro ab Dezember erhältlich sein und beginnen preislich bei 2999 Euro. Wer 3999 Euro hinblättert, bekommt eine Variante mit Sechskerner, der optional um eine zweite CPU erweiterbar ist. Hier sind 16 GByte RAM an Bord.

Anzeige

Zeitgleich hat Apple auch neue MacBook Pro mit Retina Displays vorgestellt. Das neue Modell mit 13 Zoll löst mit 2560 x 1600 Bildpunkten auf, integriert aktuelle Intel Core i5 / i7 mit bis zu 2,8 GHz Takt und soll rund 9 Stunden Dauerbetrieb durchhalten. Zu den weiteren Spezifikationen zählen bis zu 16 GByte RAM, bis zu 1 TByte Flash-Speicher und Intel Iris als Grafiklösung.

Die neuen MacBook Pro mit 15 Zoll Diagonale und 2880 x 1800 Bildpunkten runden das Portfolio ab. Hier warten im Inneren Intel Core i7 mit bis zu 2,6 GHz Takt, GeForce GT 750M als Grafiklösungen mit 2 GByte RAM und abermals bis zu 16 GByte RAM und 1 TByte Flash-Speicherplatz. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu acht Stunden liegen.

Neu sind bei beiden Modellen schnellerer PCI-Express-Flash-Speicherplatz, Wi-Fi 802.11 ac sowie Dual-Thunderbolt 2. Über Apples Online Store sind die neuen MacBook Pro bereits bestellbar. Die Preise variieren dabei je nach Ausstattung.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.