Panasonic mit Toughbook CF-AX3

Neues 2-in-1-Ultrabook für ca. 2220 Euro

Panasonic bringt mit dem Toughbook CF-AX3 ein neues 2-in-1-Ultrabook auf den Markt. Mit Mehrwertsteuer beläuft sich der Preis auf ca. 2220 Euro. Das neue Ultrabook verfügt über einen IPS-Bildschirm mit 1920 x 1080 Bildpunkten und 11,6 Zoll Diagonale sowie 10-Punkt-Multitouch. Besitzer können das Dispay umklappen, um das Ultrabook dann wie ein Tablet einzusetzen. Das „Ruggedized“ Desing soll das Toughbook CF-AX3 besonders robust machen. Kombiniert mit der Anti-Reflexionsbeschichtung eignet sich das Gerät für Geschäftskunden mit hohen Anforderungen an die Haltbarkeit.

Anzeige

Als Betriebssystem dient ab Werk Microsoft Windows 8.1 Pro – optional ist aber auch Windows 7 verfügbar. Im Inneren des Panasonic Toughbook CF-AX3 steckt ein Intel Core vPro i5-4300U. Zu den Schnittstellen zählen optional 4G / 3G LTE und als Standard zweimal USB 3.0, Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, VGA, HDMI, LAN sowie ein SD-XC-Kartenleser.

Das neue Panasonic Toughbook CF-AX3 wiegt 1,135 kg und ist nur 18 mm dünn. Laut Hersteller widersteht es Stürzen aus bis zu 76 cm Höhe und hält eine Druckbelastung von bis zu 100 kg auf dem Displaygehäuse aus. Optional lässt sich das Ultrabook, welches auch als Tablet nutzbar ist, mit einem Smartcard-Lesegerät und / oder Intel Anti Theft (AT) oder Computrace-Lösungen aufstocken.

Im Handel ist das Panasonic Toughbook CF-AX3 ab November 2013 für ca. 2220 Euro zu haben. Zielgruppe sind wie bereits erwähnt professionelle Anwender und Geschäftskunden.



(Visited 2 times, 1 visits today)

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.