Stephen Elop bald Microsofts CEO?

Ehemaliger Nokia-Boss rückt auf

Microsoft soll seine Liste mit externen Kandidaten, die den aktuellen Geschäftsführer Steve Ballmer ersetzen könnten, mittlerweile auf fünf Namen zusammengestrichen haben. Unter den Namen seien die Externen Alan Mulally von Ford Motors und Stephen Elop von Nokia. Elop hatte allerdings vor der Leitung des finnischen Mobiltelefonherstellers bereits für Microsoft gearbeitet. Zu den drei internen Kandidaten sollen der ehemalige Skype-CEO Tony Bates, mittlerweile bei Microsoft Leiter der Geschäftsentwicklung und Satya Nadella zählen, welcher derzeit Microsofts Cloud-Sparte führt.

Anzeige

Microsoft hatte mit 40 potentiellen Anwärtern auf den Posten des Geschäftsführers begonnen und nähert sich nun der Zielgraden. Wer die restlichen drei externen und der noch unbekannte interne Kandidat sind, ist leider unbekannt. Microsoft selbst enthält sich offiziell zur Suche nach einem neuen Geschäftsführer eines Kommentares.

Stephen Elop gilt als besonders heißer Kandidat auf den Posten des Geschäftsführers, da er auch an der Übernahme Nokias durch Microsoft seinen Anteil hatte.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.