Reset für einige PSN-Passwörter

Sony warnt vor ungewöhnlichen Aktivitäten

Sony hat in seinem Playstation Network die Passwörter einiger Nutzer einem Reset unterzogen. Entsprechende Kunden haben eine E-Mail erhalten, die auf „ungewöhnliche Aktivitäten“ im jeweiligen Konto hinweist. Zusätzlich legt Sony den betroffenen Nutzern nahe möglichst sichere und individuelle Passwörter zu verwenden. Diejenigen, deren Passwort einem Reset unterzogen wurde, sollten sich laut Sony über den Weg „Passwort vergessen“ ein neues Passwort anlegen, wenn sie sich erneut ins PSN einloggen.

Anzeige

Tatsächlich wurden in letzter Zeit laut Berichten aus vielen Gaming-Communities verstärkt PSN-Konten gehackt. Betroffene berichteten über getätigte Käufe, die sie selbst nicht vorgenommen hatten. Sony hat sich zu den Vorfällen bereits gemeldet und versprochen all jene unrechtmäßigen Käufe rückgängig zu machen und die Beträge zu erstatten.

Quelle: Yahoo

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.