Amazon produziert Serien in Ultra HD

Online-Händler will 4K-Early-Adopter versorgen

Amazon will seine Eigenproduktionen für Amazon Instant Video and LoveFilm ab 2014 in Ultra HD produzieren. Damit können die Videos dann nicht nur in 1080p, sondern auch in 4K mit 3840 x 2160 Bildpunkten zum Stream angeboten werden. Für das nächste Jahr plant man fünf Formate aus den Bereichen Comedy und Drama. Roy Pierce, Leiter der Amazon Studios, freut sich: „Als ein Schöpfer von Premium-Inhalten freuen wir uns auf die Zukunft von 4K und Ultra HD.“ Der Manager fährt fort: „Wir glauben, dass die Kunden es lieben werden diese Serien in der bisher höchsten verfügbaren Auflösung zu genießen.“

Anzeige

Unklar ist aber noch, ab wann die neuen Serien wirklich in Ultra HD angeboten werden. Vielleicht zeichnet man die Serien auch nur zunächst in 4K auf, bleibt aber vorerst bei regulären HD-Streams. Denn allzu konkrete Aussagen wollten Pierce bzw. Amazon noch nicht machen. Allerdings möchte der Online-Händler sicher für Early Adopter mit 4K-Bildschirmen gern eine Vorreiterstellung einnehmen. Denn auch der Streaming-Anbieter Netflix experimentiert bereits intern mit 4K-Streaming.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.