LG stellt 4K-Monitore vor

Detaillierte Präsentation auf der CES 2014

LG hat neue Monitore mit 3440 x 1440 Bildpunkten im Format 21:9 angekündigt. Die detaillierte Präsentation der 4K-Displays soll auf der CES 2014 im Januar erfolgen. Bestätigt ist bereits, dass zwei IPS-Modelle mit 34 bzw. 29 Zoll erscheinen werden. Der zusätzlich kommende 31MU95 („Real 4K“) wird sogar mit 4096 x 2160 Pixeln auflösen. Er bekommt den 27MB85 zur Seite gestellt, den LG als „ColorPrime“ bewirbt. Das heißt jener Monitor mit 10-bit-Farbtiefe deckt mehr als 99 % des sRGB-Farbraumes sowie 99 % des Adobe-Farbraumes ab.

Anzeige

Laut LG verfügen die neuen Monitore mit Ultra HD über die Schnittstelle Thunderbolt 2, welche Transferraten von bis zu 20 Gbps ermöglicht. Als weitere Schnittstellen sollen DisplayPort 1.2 und HDMI an Bord sein. Alle weiteren Details will LG auf der CES 2014 im Januar enthüllen. Dann gibt es vermutlich auch die offizielle Bekanntgabe der Erscheinungsdaten und Preisempfehlungen.


Quelle: LG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.