Windows 8.1: Desktop bald wieder Standard?

Update soll Prioritäten ändern

Eventuell könnte bereits im März ein Update für das Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 erscheinen. Jenes soll dabei wieder den klassischen Desktop als Standard-Einstellung setzen. In Windows 8 bootete das System immer zunächst in die Modern-Oberfläche. Anwender mussten nach jedem Start manuell in den Desktop-Modus wechseln. Mit Windows 8.1 änderte Microsoft immerhin, dass man nachträglich den Desktop-Modus selbst als Startbildschirm festlegen konnte. Als Standard war aber weiterhin die Kachel-Oberfläche eingerichtet. Auch das wollen die Redmonder aber angeblich streichen.

Anzeige

Sollten die Gerüchte zutreffen, hätte sich Microsoft damit quasi Update für Update ein Stück weit von der Modern-Oberfläche entfernt. Zudem soll das neue Update viele neue Funktionen mitbringen, etwa weitere Anpassungsmöglichkeiten für den Startbildschirm. Ergänzend wolle Microsoft mehrere Funktionen aus dem Desktop-Modus unter Modern einführen: beispielsweise den Aufruf von Eigenschaften und weiteren Einstellungen durch einen Rechtsklick bei Kachel-Apps.

Quelle: WZor

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.