Sapphire: Erste übertaktete Radeon R9 295X2

Übertaktung hält sich mit 12 MHz in Grenzen

Sapphire veröffentlicht als erster Hersteller eine ab Werk übertaktete Version der neuen AMD Radeon R9 295X2 mit zwei GPUs. Den Zusatz „OC“ rechtfertigt man allerdings mit einer ziemlich geringen Anhebung der Takte: Die Grafikkarte arbeitet nun mit 1030 statt 1018 MHz. Insofern scheint es sich hier mehr um einen geschickten Marketing-Schachzug zu handeln. In der Praxis dürften sich die 12 MHz mehr wenig bemerkbar machen. Den Takt für die 8 GByte RAM belässt Sapphire direkt beim Referenzwert von 2500 MHz.

Anzeige

Leider verschweigt Sapphire derzeit noch den Preis für seine Radeon R9 295X2 OC. Im Handel soll die minimal übertaktete Dual-GPU-Grafikkarte mit zwei Hawaii-Chips ab Mai verfügbar sein. Regulär kostet die AMD Radeon R9 295X2 1300 Euro. Inwiefern sich Sapphire seine dezente Takt-Anhebung versilbern lässt, ist noch offen.




(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: TechPowerUp

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.