Microsoft will Windows allgegenwärtig machen

In Zukunft möglicherweise Abo-Modelle?

Microsofts Geschäftsführer Satya Nadella hat gegenüber Analysten erklärt, dass man hoffe das Betriebssystem Windows allgegenwärtig zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, wäge Microsoft aktuell auch neue Modelle zur Preisgestaltung ab. Zudem befinde ich Microsoft laut Nadella in einem sich stark wandelnden Markt und müsse über den PC hinausblicken. Gerade im Bereich Wearables deuten sich neue Potentiale für den Konzern an. Der Microsoft-CEO betont, dass er Windows und dessen Ökosystem auf so breiter Fläche nur nur möglich etablieren wolle.

Anzeige

Laut Nadella sei daher die Zeit für starre Geschäftsmodelle mit nur einem Preis und einer Art des Vertriebs abgelaufen. Details zu möglichen, neuen Strategien verschwieg Nadella zwar, doch ranken sich bereits seit einiger Zeit Gerüchte um potentielle Abonnement-Modelle rund um Windows. Fest steht zudem, dass Microsoft seine Lizenzierungspolitik ändert, um mit Windows / Windows Phone besser mit dem kostenfreien Google Android konkurrieren zu können.

Microsofts Geschäftsführer Satya Nadella fasst zusammen, dass Microsoft sich selbst im mobilen Markt als Herausforderer sehe.

Quelle: PCWorld

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.