Nvidia GeForce GTX Titan Z erscheint

Verschiebungen haben ein Ende

Nach zahlreichen Verschiebungen ist es endlich soweit: Wie erwartet hat Nvidia seine GeForce GTX Titan Z am 28.05.2014 offiziell vorgestellt. Partner dürfen nun ihre eigenen Modelle auf den Markt bringen und OEM-Anbieter können die Dual-GPU-Grafikkarte ebenfalls ab sofort in Komplett-PCs integrieren. Als Verkaufspreis für Endkunden sind stolze 3000 US-Dollar anvisiert. Die Titan Z nutzt zwei vollwertige GK110 als GPUs und kommt so auf 5760 CUDA-Cores sowie insgesamt 12 GByte GDDR5-RAM mit effektiv 7 GHz Takt.

Anzeige

Die Grafikchips der Titan Z takten mit 706 bzw. 876 MHz im Boost-Modus. Als Verlustleistung gibt Nvidia 375 Watt (TDP) an. Um den Strombedarf zu decken, sind zwei zusätzliche 8-Pin-Anschlüsse notwendig. Im Gehäuse belegt eine GeForce GTX Titan Z drei Slots.

Partner wie EVGA haben bereits mehrere Versionen der Titan Z angekündigt – darunter Varianten für Wasserkühlungen und übertaktete Modelle.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.