AMD: Catalyst 14.6 RC Treiber

Mit CrossFire-Profilen für neue Spiele

AMD hat seinen neuen Grafikkarten-Treiber Catalyst 14.6 Release Candidate (RC) veröffentlicht. Der neue Treiber eignet sich für Grafikkarten ab der Reihe Radeon HD 5000 und unterstützt weiterhin die HD 6000, HD 7000, HD 8000, R5, R7 und R9. Auch mobile GPUs der Serien AMD Mobility Radeon HD 5000, HD 6000, HD 6000M, HD 7000M und HD 8000M finden Unterstützung. Hauptsächlich enthält der neue Treiber weitere CrossFire-Profile für etwa die Beta zu „Battlefield Hardline“ und ein paar Performance-Optimierungen für Games wie „Watch Dogs“, „Wildstar“ und „Grid Auto Sport“.

Anzeige

Aktuell steht der neue AMD Catalyst 14.6 RC für Windows 7 sowie Windows 8.1 mit sowohl 32- als auch 64-bit zur Verfügung. Auch im Benchmark 3DMark Sky Diver sollen nun höhere Punktzahlen erreichbar sein. Zusätzlich gibt es Optimierungen für die APU AMD A4-6300 sowie Dual-Graphics- und CrossFire-Unterstützung im genannten 3DMark Sky Diver.

Herunterladbar ist AMDs neuer Catalyst 14.6 RC direkt hier.

Quelle: AMD

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.