Nvidia Shield Tablet offiziell vorgestellt

Gerüchte bewahrheiten sich

Es ist keine große Überraschung mehr, denn die kompletten, technischen Daten waren bereits Montag durchgesickert: Nvidia hat sein Shield Tablet nun offiziell vorgestellt. Wie erwartet dient als Herzstück das hauseigene SoC Tegra K1 mit vier Kernen und 2,2 GHz Takt. Dem Prozessor stehen 2 GByte RAM und je nach Modell 16 bzw. 32 GByte Speicherplatz zur Seite. Das Display mit 8 Zoll Diagonale löst mit 1920 x 1200 Bildpunkten auf. In Deutschland erscheint das Tablet im August für 299,99 (16 GByte) bzw. 379,99 Euro (32 GByte) mit LTE.

Anzeige

Als Anschlüsse / Schnittstellen sind beim Nvidia Shield Tablet Mini-HDMI 1.4a, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 LE, microSD, USB 3.0 und optional LTE vorhanden. Außerdem lässt sich das Tablet auch per Stylus bedienen und verfügt über zwei Kameras mit je 5 Megapixeln. Das Tablet wiegt 390 Gramm.

Optional ist ein drahtloser Controller speziell für das Nvidia Shield Tablet zu haben, der in Deutschland 59,99 Euro kostet. Das Shield-Cover wiederum dient als Schutzhülle und Ständer. Es kostet 29,99 Euro.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.