Apple iOS 8.0.2 steht bereit

Zudem möglicherweise Ersatz für verbogene iPhone 6

Nachdem Apple das iOS 8.0.1 zum Download bereitgestellt hatte, klagten viele Nutzer über enorme Probleme: So waren etwa keine Mobilfunkverbindungen mehr möglich. Als Reaktion zog Apple das Update bereits nach einer Stunde wieder zurück. Dadurch waren schließlich laut Angaben Apples nur 40.000 Anwender von den Problemen betroffen. Das ist angesichts der enormen Kundenbasis eine verhältnismäßig niedrige Zahl. Ab sofort steht zudem die neue Firmware iOS 8.0.2 zur Verfügung und behebt die Probleme.

Anzeige

Ansonsten enthält das Apple iOS 8.0.2 alle Fehlerbehebungen, die bereits die Variante 8.0.1 integriert hatte. Etwa verbessert sich die Unterstützung von Tastaturen. Apple entschuldigt sich nochmals ausdrücklich bei allen Anwendern, die mit dem iOS 8.0.1 Probleme hatten.

Zugleich hat ein Mitarbeiter des Kundendienstes AppleCare verlauten lassen, dass verbogene iPhone 6 (Plus) eventuell ersetzt werden. Dies obliege aber jeweils den einzelnen Apple Stores und einer Prüfung betroffener Geräte. So müsse Apple in derlei Fällen genau feststellen, ob es sich um einen Materialfehler oder die Schuld des jeweiligen Kunden handele.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.