Microsoft Xbox One ab 29.09.2014 in China

Währenddessen floppt die Spielekonsole in Japan

Microsoft veröffentlicht nach einer kleinen Verschiebung seine aktuelle Spielekonsole, die Xbox One, am 29.09.2014 in China. Damit handelt es sich um die erste Konsole des Herstellers, die dort seit Aufhebung des Import-Verbots für ausländische Spielekonsolen erscheint. Ursprünglich sollte die Xbox One bereits am 23.09.2014 in China verfügbar sein. Zum Launch erscheinen in China parallel unter anderem die Spiele „Forza Motorport 5“, „Max: The Curse of Brotherhood“, „Neverwinter Online“, „Naughty Kitties“ und „Kinect Sports Rivals“.

Anzeige

Parallel sieht es in Japan düster aus für die Xbox One: In der dritten Verkaufswoche wanderten gerade einmal 1314 Einheiten der Konsole im Land der aufgehenden Sonne über die Ladentheke. Dies haben die Analysten der Firma Media Create ermittelt. In der Woche davor fanden sich für die Xbox One immerhin 3015 Abnehmer – allerdings auch alles andere als eine beeindruckende Zahl. Damit scheint auch die neue Konsole aus dem Hause Microsoft in Japan vermutlich mittelfristig kaum eine Rolle zu spielen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: 4Gamers

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.