Samsung SSD 850 PRO 512GB

Sehr schnelle & große SSD mit 3D-V-NAND für ca. 295 Euro

Anzeige

Einleitung

Nachdem Samsung im Herbst 2012 die Samsung SSD 840 PRO Series eingeführt hatte, galt diese lange als schnellste erhältliche SATA-SSD. Selbst heute noch, zwei Jahre nach Veröffentlichung, zählt die 840 PRO weiterhin zu den schnellsten SSDs mit SATA-Anschluss. Vor einigen Monaten hat Samsung mit der 850 PRO den direkten Nachfolger präsentiert. Durch den Einsatz der 3D-V-NAND-Technologie soll die Performance weiter steigen, wobei laut Samsung gleichzeitig auch die Haltbarkeit des Flash-Speichers erhöht wurde. Diese Tatsache wird durch eine immerhin zehnjährige Garantie unterstrichen. Als Controller kommt der hauseigene Samsung MEX zum Einsatz, welcher bereits aus der SSD 840 EVO bekannt ist.


Samsung SSD 850 PRO

Die Samsung SSD 850 PRO Series ist in vier unterschiedlichen Speicherkapazitäten verfügbar: 128, 256, 512 und 1024 GByte. Der Vorgänger war nur bis maximal 512 GByte erhältlich. Die sequenziellen Übertragungsraten auf dem Papier versprechen bis zu 550 MByte/s lesend und bis zu 520 MByte/s schreibend. Die IOPS-Performance im 4K-Bereich wird mit 100.000 beim Lesen und 90.000 beim Schreiben angegeben.

In unserem Review überprüfen wir die theoretische und auch praktische Leistung der Samsung SSD 850 PRO mit 512 GByte. Außerdem klären wir, ob die SSD mit der gebotenen Leistung den Performance-Thron erobern kann.

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.