Microsoft veröffentlicht Update für die Xbox One

Erlaubt das Einrichten eigener Hintergründe für den Homescreen

Microsoft hat das November-Update für seine Spielekonsole Xbox One veröffentlicht. Neu ist die Möglichkeit den Homescreen mit eigenen Bildern in den Dateiformaten JPG oder PNG zu versehen. Dabei sollten die Bilder von einem USB-Stick aus im Media Player abgerufen werden. Über die Einstellung „Als Hintergrundbild einrichten“, lassen sich die Bilder dann für den Homescreen übernehmen. Wer mehrere Benutzerprofile an einer Konsole nutzt, kann für jedes einen eigenen Hintergrund einrichten. Über Smartphones und Tablets lassen sich zudem nun die Downloads „Games with Gold“ auch von unterwegs aus starten.

Anzeige

Insgesamt sind es aber vor allem kleinere Änderungen, die Microsoft in seinem November-Update für die Xbox One eingefügt hat. Ein Video stellt die neuen Funktionen der Firmware nochmals offiziell vor:

Quelle: Xbox(YouTube)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.