Fünfjähriger wird Microsoft Certified Professional

Besteht in Großbritannien den nötigen Test

Im Vereinigten Königreich hat der fünfjährige Ayan Qureshi den Test zum Microsoft Certified Professional bestanden. Ob das nun für das Kind oder vielmehr gegen die Qualität des Testverfahrens spricht, sollte natürlich jeder für sich entscheiden. Zudem ist offen, inwiefern der Vater des Jungen seinen Zögling unterstützt hat: Asim Qureshi arbeitet selbst als IT-Berater. Trotzdem kann der Fünfjährige auf sich stolz sein und ist nun der jüngste Microsoft Certified Professional der Welt. Seit er drei Jahre alt ist, arbeitet Ayan Qureshi mit Computern.

Anzeige

Sein Vater erklärt, dass der Junge früh ein Interesse an Computern sowie Hard- und Software gezeigt habe bzw. alle Informationsschnipsel in sich aufnahm. Mittlerweile beschäftigt sich Ayan Qureshi laut seinem Vater täglich ca. zwei Stunden mit Computern, Betriebssystemen und Programmen. Das war offenbar eine gute Basis für den Test zum Microsoft Certified Professional. Letzterer wird normalerweise von Menschen absolviert, die bereits im IT-Bereich tätig sind.

Ayan Qureshi träumt nun davon eines Tages in Großbritannien eine ähnliche Umgebung wie das Silicon Valley in den USA mitzubegründen. Auch eine eigene IT-Firma hält der Knirps für möglich.

Quelle: BBC

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.