Nvidia GeForce-Treiber 344.75 WHQL

Neue Kantenglättung für Maxwell

Nvidia hat seinen neuen GeForce-Treiber 344.75 WHQL veröffentlicht. Für Besitzer von Grafikkarten des Herstellers Nvidia steht das entsprechende Treiber-Paket ab sofort auf der offiziellen Website zum Herunterladen bereit. Laut Nvidia ist der Treiber 344.75 optimiert für die Games „Far Cry 4“, „Dragon Age: Inquisition“ sowie „The Crew“. Als wichtigstes Novum ergänzt man die Kantenglättung Multi-Frame Sampled Anti-Aliasing (MFAA). Letztere funktioniert aber nur in Verbindung mit den Maxwell-Modellen GeForce GTX 970 / 980.

Anzeige

Multi-Frame Sampled Anti-Aliasing (MFAA) soll gegenüber dem üblichen Multisample Anti-Aliasing (MSAA) deutlich weniger Leistung kosten aber eine vergleichbare Bildqualität liefern. Konkret erklärt Nvidia, dass MFAA die Qualität von 8x MSAA liefern könne, dabei aber nur die Leistung von 4 MSAA benötigt werde. Je nach Spiel soll das Gefälle aber variieren. Derzeit unterstützen nur die Grafikkarten Nvidia GeForce GTX 980 / 970 bzw. die mobilen GPUs GeForce GTX 970M / 980M die neue Kantenglättung.

Spiele, in welche Multi-Frame Sampled Anti-Aliasing (MFAA) implementiert ist, sind „Assassin’s Creed Unity“, „Battlefield 4“, „Civilization: Beyond Earth“ oder auch „Titanfall“. Insgesamt 20 Titel sollen die neue Kantenglättung bereits unterstützen.

Quelle: Nvidia

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.