2015 ist das Jahr der Triple-A-Games

PC und Next-Generation-Konsolen kommen in Schwung

Als die Next-Generation-Spielekonsolen Sony Playstation 4 und Microsoft Xbox One Ende 2013 auf den Markt kamen, war das Spieleangebot begrenzt. Erst ab Mitte bis Ende 2014 stellte sich dank einiger Titel wie „inFamous: Second Son“ (PS4), „Sunset Overdrive“ (Xbox One) oder „Dragon Age: Inquisition“ Besserung ein. 2015 dürfte allerdings nochmal im großen Stil nachlegen: Viele Triple-A-Blockbuster wurden von diesem auf das nächste Jahr verlegt, so dass Gamer im Grunde kaum zum Luft holen kommen dürften. Wir geben einen kurzen Überblick über einige Highlights.

Anzeige

Besitzer einer Sony Playstation 4 freuen sich etwa auf Exklusivtitel wie das JRPG „Persona 5“, das düstere Actionspiel „Bloodborne“ und das heiß erwartete „Final Fantasy XV“, welches auch für die Microsoft Xbox One erscheint. Letzter wird exklusiv beispielsweise mit „Halo 5: Guardians“ bedacht. Für die Nintendo Wii U steht mit „The Legend of Zelda“ ebenfalls ein besonderer Hoffnungsträger an. Dazu gesellen sich plattformübergreifend Blockbuster wie „Batman: Arkham Knight“, „The Witcher 3: Wild Hunt“ oder „Star Wars: Battlefront“. 2015 dürfte somit ein gutes Jahr für Gamer werden, die auf allen Plattformen ihren Spaß haben können.




(Visited 3 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.