Samsung Galaxy S6 mit Dual-Edge-Display

Variante ähnlich des Galaxy Note Edge geplant

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Samsung für sein kommendes Smartphone-Flaggschiff, das Galaxy S6, auch eine spezielle Edge-Variante. Wie schon beim Galaxy Note Edge vom letzten Jahr soll dieses Gerät am Rand des Bildschirms eine Art kleines Zusatz-Display bieten. Tatsächlich heißt es, dass Samsung noch einen Schritt weiter gehen wolle als beim Note Edge und beim Galaxy S6 Edge an beiden Seiten derlei Bildschirme integrieren werde. An jenen Rändern sollen sich dann Zusatz-Inhalte anzeigen lassen oder z. B. Links zu favorisierten Apps wiederfinden.

Anzeige

Letzten Endes soll die Software-Einbindung des Samsung Galaxy S6 Edge stark an das Galaxy Note Edge erinnern – nur dass es eben zwei statt eines Bildschirms geben werde. Außerdem soll es eine neue Funktion namens „Glance Lightning“ ins Feature-Set schaffen. Jene werde die Display-Ränder angeblich aufleuchten lassen, sollte etwa eine Nachricht eintrudeln.

Samsung selbst schweigt zu den Gerüchten um ein Galaxy S6 Note Edge.

Quelle: SamMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.