Sony: Abschied von TV & Mobile wahrscheinlich

Will Gewinne bis 2018 um das 25-fache steigern

Der Geschäftsführer Sonys, Kazuo Hirai, hat bekannt gegeben, dass der Konzern seine Gewinne bis 2018 um das 25-fache steigern möchte. Ein anspruchsvolles Ziel, das neue Wege benötigen wird. Erreichen möchte man die Gewinnsteigerung demnach laut Hirai in erster Linie durch Fokus auf die erfolgreiche Playstation-Sparte sowie Kamera-Sensoren. So liefert Sony für so gut wie alle High-End-Smartphone-Kameras die entsprechenden Bauteile. Gleichzeitig deutet Hirai an, dass Sony schon bald aus den Märkten für sowohl Fernseher als auch mobile Endgeräte aussteigen könnte.

Anzeige

So hat Hirai bereits gestern gegenüber Investoren bestätigt, dass Sony nicht mehr versuchen werde die Verkaufszahlen im Smartphone-Segment zu erhöhen. Stattdessen wolle man sich auf Bereiche konzentrieren, in denen man bereits besser aufgestellt sei. Auch einen Ausstieg aus dem TV-Segment schließe Sony „keinesfalls aus“, so Hirai.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.