Acer Liquid M220 mit Microsoft Windows Phone

Preis angesichts der Spezifikationen jedoch zu hoch

Acer hat im Rahmen des Mobile World Congress 2015 ein neues Smartphone mit dem Betriebssystem Microsoft Windows Phone vorgestellt: Das Liquid M220 nutzt ein Display mit 4 Zoll Diagonale und 800 x 480 Bildpunkten. Im Inneren stecken ein Dual-Core mit 1,2 GHz Takt, 512 MByte RAM plus 4 GByte Speicherplatz. Letzterer lässt sich via microSD erweitern. Außerdem sind eine Kamera mit 5 und eine Webcam mit 2 Megapixeln an Bord. Als Preisempfehlung hat Acer 79 Euro festgesetzt, was das Liquid M220 in direkte Konkurrenz mit dem Lumia 535 bringt, das ab ca. 104 Euro erhältlich ist.

Anzeige

Hier zeigt sich dann, dass es sich vermutlich für die meisten potentiellen Käufer lohnen dorfte lieber 25 Euro mehr auf den Tisch zu legen: Denn das Lumia 535 integriert jeweils den doppelten RAM und Speicherplatz. Speziell die Beschränkung auf nur 512 MByte RAM könnte im Alltag Probleme machen. Dennoch soll das Acer Liquid M220 allerdings laut Hersteller später ein Update auf Windows 10 erhalten. In Deutschland wird das Acer Liquid M220 ab April zu haben sein.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.