EVGA GTX 960 SuperSC mit 4 GByte

GeForce GTX 960 mit mehr RAM & neuem ACX 2.0+ Kühler

Der Hersteller EVGA legt die GeForce GTX 960 SuperSC neu auf – und zwar mit doppeltem Speicher, nämlich 4 statt 2 GByte GDDR5-RAM. Zur Kühlung dient die hauseigene Lösung ACX 2.0+. Die Memory MOSFET Cooling Plate (MMCP) soll die MOSFET-Temperaturen um bis 11° Celsius senken. Dank Straight Heat Pipes (SHP) soll auch die verbaute Maxwell-GPU um 5°C kühler bleiben als bei Referenzmodellen. Laut EVGA bleibt die GeForce GTX 960 SuperSC im Idle-Betrieb lautlos, denn die Lüfter springen erst ab Temperaturen von 60°C und mehr an.

Anzeige

Als Taktraten der Grafikkarte verbleiben 1279 / 1342 MHz für die GPU und effektiv 7010 MHz für die 4 GByte GDDR5-RAM. Nvidias Referenzwerte belaufen sich auf 1127 / 1178 MHz für den Grafikchip sowie effektiv 7 GHz für den RAM. Leider verschweigt uns EVGA noch den Preis der GeForce GTX 960 SuperSC mit 4 GByte RAM. Die Version mit 2 GByte GDDR5-RAM wechselt für ca. 215 Euro den Besitzer.




Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.