AOC bringt neue, ergonomische Displays

Hersteller hebt Features seiner Monitore hervor

AOC hat angekündigt den Fokus bei seinen Monitoren über die gesamte Produktpalette auf Ergonomie zu setzen. Auch günstige Modelle sollen für „mehr Gesundheit, Komfort und Effizienz“ stehen. Als besonders wichtig erachtet AOC eine Pivot-Funktion sowie die Option Monitore um bis zu 130 mm in der Höhe zu verstellen. Nur so lassen sich Displays an die Körpergröße und Arbeitsbedingungen anpassen, um Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen zu vermeiden. AOCs Modelle E2276VWM6 und E2476VWM6 verügten zusätzlich, wie auch viele Konkurrenzmodelle, über ein Feature zur Reduzierung blauer Lichtanteile. Das soll die Augen beim Lesen schonen.

Anzeige

Andere Monitore von AOC, wie der U2868PQU mit 3840 x 2160 Pixeln als Auflösung und 5 ms Reaktionszeit, schließen zum Ultra-HD-Zeitalter auf. Auch hier will AOC das Portfolio 2015 durch weitere, hochauflösende Modellen mit hohen Bilddiagonalen abrunden.

Man darf gespannt sein, ob der Plan aufgeht: Die Konkurrenz im Monitor-Markt ist groß und Techniken gegen blaues Licht sowie Ultra HD bieten mittlerweile fast alle großen Hersteller. Vielleicht ist es seitens AOC die richtige Strategie, auch bei günstigen Modellen die Ergonomie ins Zentrum zu stellen.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.