Samsung Haupt-Fertiger des Apple A9

TSMC soll aus dem Rennen sein

Apple will für die Fertigung seines neuen SoCs, das in kommenden Apple iPhone und iPad werkeln wird, in erster Linie auf Samsung als Fertiger setzen. Demnach werde Samsung für Apple das Gros der Chargen des A9 herstellen. TSMC alias Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. sei nach Berichten aus Taiwan dagegen komplett aus dem Rennen. Zur Unterstützung Samsungs habe man noch in geringem Maße Globalfoundries Inc. eingespannt. Damit scheinen für TSMC harte Zeiten anzubrechen: Der Aktienkurs des Auftragsfertigers sank in den letzten Wochen enorm.

Anzeige

So sollen auch andere Hersteller wie Qualcomm verstärkt auf Alternativen setzen und mit TSMC unzufrieden sein. TSMC hat sich dagegen zum Ziel gesetzt bis 2016 den verlorenen Boden gegenüber Samsung wieder gut zu machen. Samsung war 2014 mit Globalfoundries eine strategische Partnerschaft eingegangen, um TSMC zuzusetzen – mit Erfolg. So hat Globalfoundries etwa Samsungs 14-Nanometer-Herstellungsverfahren lizenziert.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.