Neues zu AMD Radeon in SoCs von MediaTek

Möglicherweise erste Prototypen aufgetaucht

Wir hatten bereits über die Gerüchte berichtet, laut denen MediaTek eventuell bald auf Grafikkerne aus dem Hause AMD für seine SoCs setzen könnte. Jetzt verdichten sich die Spekulationen, denn in dem Benchmark GFXBench ist ein neuer Chip von MediaTek aufgetaucht, der einen komplett unbekannten GPU-Kern verwendet. Während die CPU auf vier Kernen der Reihe ARM Cortex-A53 basiert, ist der Grafikkern als „MediaTek Inc. Sapphire-lit“ angegeben. Dies könnte ein Codename für eine AMD Radeon sein. Ob an den Mutmaßungen etwas dran ist, lässt sich aktuell allerdings nur schwer sagen.

Anzeige

GFXBench kann zu dem Grafikkern jedenfalls keine weiteren Angaben machen, was auf ein völlig neues Exemplar hindeutet. Sapphire ist auch einer der wichtigsten AMD-Partner im Markt für PC-Grafikkarten. Könnte dies also ein Hinweis auf eine AMD Radeon in einem MediaTek SoC sein?

Zumindest ist nun klar, dass MediaTek neue Grafikkerne testet, bei denen es sich um eigene oder eben AMDs Entwicklungen zu handeln scheint. Vielleicht wissen wir ja bald mehr.

Quelle: MTKSJ

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.