Samsung Galaxy Tab 4 10.1 mit neuem SoC

Wechsel zum Qualcomm Snapdragon 410 mit 64-bit

Samsung hat seinem Galaxy Tab 4 10.1 ein kleines Upgrade spendiert: Statt des bisherigen SoCs Qualcomm Snapdragon 400 steckt nun der höherwertige Snapdragon 410 im Inneren. Das bringt neben etwas mehr Leistung vor allem 64-bit-Unterstützung mit sich. Folgerichtig würde nun auch Google Android 5.0 als Update für das genannte Tablet Sinn machen. Die restlichen technischen Daten des Samsung Galaxy Tab 4 10.1 bleiben jedoch identisch: ein Display mit 10,1 Zoll und 1280 x 800 Bildpunkten, 1,5 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz.

Anzeige

Man rechnet damit, dass Samsung in Kürze auch dem Galaxy Tab 4 7.0 ein ähnliches Upgrade spendieren dürfte. Ob der südkoreanische Hersteller auch ein Update der Software auf Google Android 5.0 plant, ist hingegen derzeit noch offen.

Quelle: Roland Quandt(Twitter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.