AMD Radeon R9 285 fällt im Preis

Bereits ab 180 Euro im Handel zu haben

Der Preis der Grafikkarte AMD Radeon R9 285 ist in den letzten Wochen und Tagen stark gefallen: Mittlerweile ist die erste Karte auf Basis der GPU „Tonga“ bereits ab 180 Euro in Europa zu haben. Der Preisverfall könnte auf den baldigen Launch der neuen Serie AMD Radeon R9 300 hindeuten. Deren offizielle Vorstellung erwartet man Anfang Juni auf der Computex 2015. Da die Radeon R9 285 speziell bei Tessellation Stärken aufweist und nun günstiger ist als eine schwächere Nvidia GeForce GTX 960, könnte sich hier das Zugreifen lohnen.

Anzeige

Die AMD Radeon R9 285 weist 1792 Shader, 112 TMUs, 32 ROPs und 2 GByte GDDR5-RAM auf. Es handelt sich um eine Grafikkarte für die Mittelklasse, die bei 1080p-Auflösungen immer noch zum Zocken einlädt. Der aktuelle Preis könne demnach für bisher Unentschlossene ausschlaggebend zum Kauf sein.

Quelle: Hardware.fr

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.