Oppo enthüllt offiziell die R7 und R7 Plus

Zwei neue Smartphones erscheinen international

Nachdem die Gerüchteküche im Grunde schon alles zu den Oppo R7 / R7 Plus ausgeplaudert hatte, hat der chinesische Hersteller die beiden Smartphones nun endlich auch offiziell vorgestellt. Zunächst haben wir da das Oppo R7 mit 5 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten auf einem AMOLED-Display. Im Inneren finden wir einen Qualcomm Snapdragon 615 mit acht Kernen und 64-bit, 3 GByte RAM sowie 16 GByte Speicherplatz – erweiterbar via microSD. Die Kamera bietet 13 bzw. die Webcam 8 Megapixel bei einer Blende von f/2.2 für die Hauptkamera. Ergänzend kommt der Akku auf eine Kapazität von 2320 mAh.

Anzeige

Es folgt das Oppo R7 Plus mit 6 Zoll und abermals 1080p. Im Inneren stecken abermals der Qualcomm Snapdragon 615 mit acht Kernen und 64-bit, 3 GByte RAM aber 32 GByte Speicherplatz. Während der Sensor der Hauptkamera im Bezug auf die Megapixel identisch ist, stockt man um ein zweites LED-Blitzlicht sowie Laser-Autofokus auf. Zudem handelt es sich um einen RGBW-Sensor, der um 78 % weniger digitales Rauschen erzeugen soll als konventionelle Designs. Der Akku wächst in seiner Kapazität beim Oppo R7 Plus auf 4100 mAh an. Auch der Fingerabdruckscanner verbleibt exklusiv am Oppo R7 Plus und fehlt dem regulären R7.

Schließlich nennt Oppo als Maße 143 x 71 x 6,3 mm für das R7 bei einem Gewicht von 147 Gramm. Das größere R7 Plus wiegt 203 Gramm und misst 158 x 82 x 7,75 mm. Als Betriebssystem dient beiden Smartphones Google Android 5.1 mit dem Oppo ColorOS 2.1. International sind die Oppo R7 / R7 Plus ab Mitte Juni bestellbar. In China startet der Verkauf bereits morgen zu Preisen von jeweils umgerechnet 360 (R7) bzw. 432 Euro (R7 Plus)







Quelle: GSMArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.