GeForce-Treiber 353.30 für „Batman: Arkham Knight“

Nvidia gibt neuen Game-Ready-Treiber heraus

Nvidia hat seinen neuen GeForce Game Ready Treiber 353.30 veröffentlicht. Die entsprechenden Dateien stehen direkt auf der Website des Herstellers zum Download bereit. Dieses Mal sind die Treiber speziell für den neuen Blockbuster „Batman: Arkham Knight“ optimiert. Jener unterstützt zusätzliche Effekte über Nvidia GameWorks und erhält durch den Treiber Kompatibilität zu G-Sync im Fenstermodus, Ultra-Low Motion Blur und neue SLI- sowie 3D-Vision-Profile.

Anzeige

Besitzer einer Nvidia GeForce freuen sich in „Batman: Arkham Knight“ über zusätzliche GameWorks-Effekte wie interaktiveren Rauch und Nebel, exklusive Raucheffekte beim Batmobile, interaktive Trümmer und erweiterte Regendarstellung. Der Download des Game-Ready-Treibers 353.30 sei daher allen Besitzern von GeForce-Grafikkarten empfohlen.

Parallel sorgt „Batman: Arkham Knight“ aktuell in der PC-Gaming-Presse abseits seiner inhaltlichen Qualitäten für negative Schlagzeilen: Nicht nur, dass die Batmobile-Sammeledition aufgrund qualitativer Mängel komplett eingestampft wurde, die Amazon-exklusive Limited Edition hat sich verschoben. PC-Spieler ärgern sich zusätzlich über einen offensichtlichen Konsolen-Port, der auch an potenten Gaming-PCs ohne eigenhändige Modifikationen der Ini-Datei die Framerate auf 30 fps limitiert und nur wenige Grafikeinstellungen bietet.

Quelle: Nvidia

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.