Samsung Galaxy S6 Mini zeigt sich schüchtern

Verschwommene Bilder zeigen neues Smartphone

Dass ein Samsung Galaxy S6 Mini erscheinen würde, war so sicher wie das Amen in der Kirche. So veröffentlichte der südkoreanische Hersteller seit der S3-Generation jedes Jahr Mittelklasse-Smartphones, welche von dem großen Namen der High-End-Flaggschiffe profitieren sollen. Bis auf den Namen haben die jeweiligen Geräte dabei in der Regel wenig mit ihren großen Brüdern gemeinsam. Auf den verschwommenen Fotos des S6 Mini erkennt man zwar wenig, der Urheber der Aufnahmen verspricht jedoch ein ähnlich hochwertiges Metallgehäuse wie beim regulären S6.

Anzeige

Was die Hardware betrifft, ist leider aktuell noch alles offen. Die Gerüchteküche spuckt auf wackeligen Beinen für das Innenleben einen Qualcomm Snapdragon 808, 2 GByte RAM und eine Kamera mit 15 Megapixeln aus. Angeblich könnte ein Display mit 4,6 bis 4,7 Zoll und 1280 x 720 Bildpunkten zum Einsatz kommen.



Quelle: PhoneArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.