Preissenkungen für Samsung Galaxy S6 / S6 Edge

Beide Smartphones werden in Europa günstiger

Berichte aus unserem Nachbarland, den Niederlanden, behaupten, dass bereits ab morgen in Europa die Preise der Samsung Galaxy S6 und S6 Edge gesenkt werden. Offenbar will Samsung damit die Veröffentlichung der Galaxy Note 5 und S6 Edge+ vorbereiten bzw. sein Preisgefüge anpassen. Demnach solle die offizielle Preisempfehlung für das Samsung Galaxy S6 mit 32 GByte Speicherplatz ab dem 3. August 2015 von 699 auf 599 Euro fallen. Noch eklatanter ist die Reduzierung des S6 Edge, dessen Preisempfehlung für die 32-GByte-Version von 849 auf 699 Euro absinke.

Anzeige

Wer lieber zu einer Version mit 64 GByte Speicherplatz greifen möchte, löhnt für das Samsung Galaxy S6 ab morgen 699 und für das S6 Edge 799 Euro.

Samsung könnte die Preise in der Tat senken, da bald mit den Galaxy Note 5 und S6 Edge+ zwei neue Modelle in den Startlöchern stehen. Zudem waren Investoren von den letzten Quartalsergebnissen des Konzerns enttäuscht. Ab morgen wissen wir mehr und sehen, ob die Preissenkungen für die Samsung Galaxy S6 / S6 Edge tatsächlich in Kraft treten.

Quelle: Techtastic

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.