EVGA stellt Z170 Mainboards für Intel Skylake vor

Mit USB 3.1 und Creative Core3D Audio

EVGA zeigt auf der Gamescom seine neuen Mainboards für Intel Skylake mit dem Chipsatz Z170. Als Features bewirbt der Hersteller unter anderem USB 3.1 und Creative Core3D Audio. Erhältlich sind im Handel ab sofort die neuen Modelle EVGA Z170 Classified, FTW und Stinger. Gemeinsam ist allen Boards, dass sie DDR4-RAM und M.2 unterstützen, CPUs mit bis zu vier Kernen und HyperThreading von Intel lauffähig sind und sie erstmals PCI Express 3.0 bieten. Die genannten Funktionen Creative Core3D Audio, USB 3.1 sowie Nvidia SLI mit vier Grafikkarten stehen nur am Classified-Board zur Verfügung.

Anzeige

Die EVGA Z170 Classified und FTW nutzen die Formate EATX bzw. ATX, während das Stinger sich auch für Mini-ITX-Gehäuse eignet. Entsprechend passen auf die beiden größeren Modelle jeweils bis zu 64 GByte DDR4-RAM auf vier Slots, während sich das Stinger mit zwei Slots für maximal 32 GByte Arbeitsspeicher begnügt. Auch gibt es hier nur einen Anschluss für PCI Express x16.

Während EVGA noch die Preise für die Z170 Classified, FTW und Stinger verschweigt, nennen erste Händler im Vereinigten Königreich umgerechnet etwa 472 Euro für das Z170 Classified, 288 Euro für das Z170 FTW und schließlich 242 für das Z170 Stinger. Mehr und mehr Händler dürften die drei neuen Mainboards für Intel Skylake in ihr Angebot nehmen – auch in Deutschland.







(Visited 3 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.