Xiaomi Mi5 mit Snapdragon 820 im Benchmark

Beeindruckende 73.075 Punkte in AnTuTu

Das Xiaomi Mi5 ist das nächste High-End-Smartphone des chinesischen Herstellers. Gerüchte zu diesem Gerät machen zwar bereits seit dem Frühjahr die Runde, bisher verblieben sie jedoch nur heiße Luft. Nun sind jedoch im Benchmark AnTuTu erste Testergebnisse aufgetaucht. Jene beeindrucken, denn das Xiaomi Mi5 sichert sich stolze 73.075 Punkte. Bisher lagen in AnTuTu die Samsung Galaxy S6 / S6 Edge mit ca. 70.000 Punkten vorne. Als SoC nutzen Samsungs Modelle das potente SoC Exynos 7420, so dass die Benchmark-Ergebnisse des Xiaomi Mi5 auf den Qualcomm Snapdragon 820 als Herzstück hindeuten.

Anzeige

Zweifel kommen auf, da erste Smartphones mit dem Snapdragon 820 eigentlich erst für 2016 erwartet werden. Vielleicht hat Xiaomi deswegen im Mi5 auch den MediaTek Helio X20 verbaut, der stolze zehn Kernen integriert. Dagegen spricht wiederum eine Zertifizierung durch die chinesische Behörde TENAA, welche dem SoC „nur“ acht Kerne zugesteht. Da Xiaomi schweigt, muss man die Verwirrung um den Chip erstmal so hinnehmen.

Man spekuliert für das Xiaomi Mi5 auf einen Bildschirm mit 5,3 Zoll Diagonale und 2560 x 1440 Bildpunkten. 4 GByte RAM, eine Kamera mit 16 Megapixeln und optischem Bildstabilisator sowie Micro-USB 3.1 mit Type-C sollten ebenfalls verbaut sein. Wir sind gespannt, denn als potentieller Erscheinungszeitraum für das Xiaomi Mi5 gilt derzeit der November 2015.

Quelle: XiaomiToday

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.